Freitag, 8. April 2011

I love Fornarina

Eigentlich wollte ich ja über die neue Dr. Hauschka Creme Melisse schreiben, allerdings habe ich sie erst etwas verspätet ergattern können und muss sie jetzt noch ausgiebig testen! Also dachte ich, dass ich euch mal eine meiner Lieblingsklamottenmarken vorstelle: FORNARINA!


Schuhe

Schuhtechnisch anzumerken ist, dass es High Heels sowohl in niedrigeren als auch in ziemlich hohen Absatzhöhen gibt, aber ALLE sind wirklich „bequem“ (in Relation gesehen, versteht sich), was ich sehr wichtig finde. Nunja, es gibt diese Saison auch suuupertolle Ballerinas, aber eins nach dem anderen. Aktuell trage ich diese drei Paar (Mittleres allerdings nur zum Kleid und zum Weggehen):


Rechts Satin mit grauem Stein und links Schlangenlederoptik mit Pfauenfederapplikation an der Außenseite (Ok, sieht man nicht. -.-)


 Jeans

Ich finde Fornarina Jeans sind in ihrer Preisklasse an authentischen Used-Looks kaum zu übertreffen. Gut, nicht jeder mag vielleicht so aufwendig verwaschene, zerlöcherte und auffällige Jeans, aber für mich als absoluter Fan dieser Art von Jeans, gibt es nichts Schöneres!

Mein Liebling Tyra. Sie ist schon relativ eng, aber nicht zu sehr, so dass man sie auch mit Sneakers kombinieren kann. (Ach mist, auf dem Bild sieht sie iregendwie viel zu "normal" aus)










 













Blanca Up. Ja, man könnte sie auch "zweite Haut" nennen. Acid Wash, I love You.


























Frida ist "die Dezente", allerdings hat sie eine tolle Farbe. Ich habe nämlich lange nach einer schwarzen Jeans gesucht, die nicht absolut schwarz, sondern leicht verwaschen aussieht. Anscheinend ist die Nachfrage hierbei nicht so groß, aber naja, man muss ja auch mal Glück haben.







Für die Uni darfs heute mein Lieblingskapuzenpullover (Das heißt "Hoodie"! würden einige meiner Freunde jetzt rufen.) von WESC sein. Und natürlich entferne ich die pinken Schleifen in der Öffentlichkeit, die sind nur noch dran, um euch zu zeigen, wie Fornarina es mit unlauteren Mitteln immer wieder schafft, mich an den Ladentisch zu zerren.











Und man kennt es ja: hat man sich etwas gekauft, hat man eine Woche später schon wieder was neues im Auge. Allerdings muss ich erst etwas drumherumpirschen, bis ich mich endgültig dafür entscheide. Kostenpunkt 200 Euro, allerdings mit Geschenkkarton UND Fornarina Tuch in pink! Awwww… es ist so schwer!



Das wars zu mir. Wie siehts denn bei euch aus? Habt ihr auch Lieblingsmarken? :)





Kommentare:

  1. Fornarina liebe ich auch! Die Jeans haben ein tolles Finish. Und du hast Recht, solche rosa Schleifchen erhöhen den Habenwollen-Faktor enorm :)

    Meine Lieblingsmarke bei Jeans ist 7 for all Mankind, sonst mag ich im Moment Kaffe, Abercrombie & Fitch und günstigere Marken wie Vila sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutz die multi action von essence (pink) und die p2 big drama mascara. Hab sie bei dem AMU beide verwendet :)

    AntwortenLöschen
  3. wooow die Heels sind richtig schön *-* sowas wünscht sich Frau...echt schick ♥

    lg

    AntwortenLöschen
  4. dein blog ist toll ;)
    gefällt mir richtig gut, bin gleich mal leserin geworden, wenn du lust hast, schau doch mal bei mir vorbei :]
    ich würde mich freuen wenn du auch leserin meines blogs wirst ;)

    bis dann :*

    AntwortenLöschen
  5. die schuhe links sind cool!!^^

    AntwortenLöschen
  6. Total tolle Sachen :)


    Liebe Grüße =)

    AntwortenLöschen
  7. Hi du
    Ich habe bis zum 18.10.2011 auf meinem neuen Blog ein Give Away laufen.
    Ausgelost wird ein Schluckset bestehen aus Ohrringen und einer Halskette.
    Ich würde ich freuen wenn du teilnimmst

    Liebe Grüße
    Chrissi
    http://chrissivanweixi.blogspot.com/

    AntwortenLöschen